Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: CONBerichtSchreiben/Diskussion

Nur ein kleiner Biestiger Kommentar zu einigen Punkten...

Warum bitte sollte "waren genug NSC da" ein Qualitätsurteil sein? Was heißt überhaupt genug? Genug NSCs für den Plot denn die SL plante. Bei Dilletanten also 0. :)

Ich halte es für den Idealfall, wenn man gar nicht merkt, DASS es NSC gibt ;-)

Warum nicht lieber ein Kommentar zur Natur des Spiels ? War es ein PvP spiel? War es ein Spiel, das auf Action ausgelegt war... etwas in der art.. da paßt dann auch ein Kommentar wie z.B. "es wurde paranoia und action die ganze Zeit versprochen aber es gab nur 3 unmotivierte schlecht kostümierte NSC, die 10 mal am tag erschlagen wurden." Oder z.B. "Ich war hinterher überrascht zu hören, daß es gar keine NSC gab" oder " Ich war hinterher überrascht zu hören, wieviele der vermeintlichen Spieler NSC waren" oder" Ich war hinterher überrascht zu hören, wieviele der vermeintlichen NSC eigentlich Spieler waren"

... ;-) weißt schon was ich meine ...

Und warum klingt der Punkt "bestand die SL rigide auf einem Regelwerk" so negativ? Ist doch toll, wenn eine SL nicht die 50. DS modifizierte Version bespielt. Als Baustelle ist das ganze noch nicht politisch korrekt. In der Endversion müsste da dein stehen:

Wie wärs mit .. "Gab es ein Regelwerk und wurde sich dran gehalten? " und "hat sich die SL an ihr eigenes Regelwerk gehalten, oder tauchten ständig Monster (oder NSC) auf, die völlig Überzogen und fern der Regeln agierten"

Und nochwas zur allgemeinen Struktur ich würde vorschlagen, gröber gesehen zu strukturieren:

  1. Fakten Fakten fakten (Ort, dauer Preis etc. )
  2. Kritikpunkte ( da alle deine Anhaltspunkte rein)
  3. LOB (! kann ja auch mal passieren ;-))
  4. was ist eigentlich IT passiert (da kann von IT Erzählungen bis zu kurzer knapper "von außen" Formulierter zusammenfassung ja alles mögliche sein...
  5. Fazit (" für mich das schlechteste con ever weil... "

Naja.. auch nur Anregung und Baustelle.. darf gerne gelöscht werden.

grüße, Prokura