Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Die neue Wiki-Syntax für Umsteiger

Die neue Wiki-Syntax für Umsteiger

Das alte LARP-Wiki basierte auf UseMod. Dieses hier basiert auf MoinMoin. Leider unterscheiden sich die unterstützten Wiki-Befehle zwischen diesen beiden Systemen teilweise erheblich. Im Folgenden sollen deshalb die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Wikis behandelt werden.

Generell ist die neue Wiki-Software pingelig, wenn es um die Groß-Klein-Schreibung von Befehlen geht.

Schriftformatierung

Kursiv- und Fett-Schrift bekommt man nach wie vor, wenn man den Text in je zwei oder drei Hochkommas einschließt.
Aus ''kursiv'' und '''fett''' werden also auch hier kursiv und fett.

Dicktengleiche Schrift / Schreibmaschinenschrift wird hier durch Einschluss mit je drei geschweiften Klammern oder einem Accent grave statt <tt> realisiert.
Aus {{{ein bisschen Text}}} wird ein bisschen Text, aus `ein bisschen Text` wird ein bisschen Text.

Diese Wiki-Software bietet mehr Schriftformatierungen, als die alte. Insgesamt werden folgende unterstützt:

Quelltext

Ergebnis

''kursiv''

kursiv

'''fett'''

fett

`dicktengleich`

dicktengleich

{{{dicktengleich}}}

dicktengleich

__unterstrichen__

unterstrichen

^Hoch^stellung

Hochstellung

,,Tief,,stellung

Tiefstellung

~-kleiner-~

kleiner

~+größer+~

größer

--(durchgestrichen)--

durchgestrichen

Die vollständige Hilfe zur Textformatierung befindet sich unter Hilfe zum Formatieren.

Absätze und Einrückungen

Absätze werden durch eine Leerzeile von einander getrennt.

Einen manuellen Zeilenumbruch (ehemals <br> oder <BR>) erzeugt man nun mit <<BR>>.

Eingerückt wird hier nicht mit Doppelpunkten, sondern mit Leerzeichen. Für jedes Leerzeichen am Zeilenanfang wird eine Ebene eingerückt. So lange der Fehler Eingerückte Absätze kleben zusammen nicht behoben wurde, sind aufeinanderfolgende eingerückte Absätze bei Bedarf mit <<BR>><<BR>> voneinander zu trennen.

  • Dieser Absatz beginnt mit einem Leerzeichen. Er ist zusätzlich durch eine Leerzeile vom vorangehenden Absatz getrennt.
    • Dieser Absatz Text beginnt mit zwei Leerzeichen. Er ist zusätzlich durch eine Leerzeile vom vorangehenden Absatz getrennt.
      • Dieser Absatz beginnt mit drei Leerzeichen. Er ist zusätzlich durch eine Leerzeile vom vorangehenden Absatz getrennt. Dieser Absatz beginnt ebenfalls mit drei Leerzeichen. Er ist zusätzlich durch eine Leerzeile vom vorangehenden Absatz getrennt.


    Dieser Absatz beginnt mit einem Leerzeichen und <<BR>>. Er ist zusätzlich durch eine Leerzeile vom vorangehenden Absatz getrennt.


    • Dieser Absatz beginnt mit zwei Leerzeichen und <<BR>>. Er ist zusätzlich durch eine Leerzeile vom vorangehenden Absatz getrennt.


      • Dieser Absatz beginnt mit drei Leerzeichen und <<BR>>. Er ist zusätzlich durch eine Leerzeile vom vorangehenden Absatz getrennt.


        Dieser Absatz beginnt mit drei Leerzeichen und <<BR>>. Er ist zusätzlich durch eine Leerzeile vom vorangehenden Absatz getrennt.

No-Wiki

Wenn man etwas als normalen Text anzeigen lassen will, was normalerweise eine besondere Bedeutung hätte, verwendet man statt <nowiki> zwei mal hintereinander einen Accent grave. Das Zeichen erreicht man auf der Deutschen Tastatur mit Großschreib + Taste links neben Rücklösch (da sind nur zwei Accents drauf). Dieses Zeichen wurde primär deshalb gewählt, weil es in Hilfetexten so gut wie unmöglich zu beschreiben ist *g*.
Es funktionieren aber auch sechs einfache Hochkommas oder drei öffnende und schließende geschweifte Klammern hintereinander...

Quelltext

Ergebnis

[``[Fehler]]

[[Fehler]]

[''''''[Fehler]]

[[Fehler]]

Larp''''''Wiki

LarpWiki

Larp{{{}}}Wiki

LarpWiki

Überschriften und Inhaltsverzeichnisse

Einfache Überschriften funktionieren praktischerweise wie gehabt.
Allerdings ist eine automatische Nummerierung mittels # nicht mehr vorgesehen. Diese ist aber auch nicht mehr nötig, da Inhaltsverzeichnisse nun sämtliche Überschriften bis zu einer festgelegten Tiefe enthalten.

Die Ebene einer Überschrift wird nach wie vor durch die Anzahl der Gleichheitszeichen bestimmt, die sich vor und nach dem, in Leerzeichen eingeschlossenem, Überschriftstext befinden.
/!\ Überschrift müssen alleine in einer Zeile stehen. Führende oder folgende Nicht-Gleichheitszeichen (beispielsweise Leerzeichen) sind nicht erlaubt.

Der Befehl zur Ausgabe des Inhaltsverzeichnisses (ehemals <toc> oder auch <TOC>) heißt jetzt <<TableOfContents(9)>>. Wobei die eingeklammerte Zahl die Ebene angibt, bis zu der (einschließlich) die Überschriften im Inhaltsverzeichnis erwänt werden sollen.

Bei internen Links ändert sich nichts. Wiki-Wörter werden nach wie vor erkannt und automatisch verlinkt.

Quelltext

Ergebnis

LarpWiki

LarpWiki

[[Fehler]]

Fehler

[[Fehler| Fehlerberichte]]

Fehlerberichte

[[#Links]]

#Links

[[Die neue Wiki-Syntax für Umsteiger#Links]]

Die neue Wiki-Syntax für Umsteiger#Links

[[Die neue Wiki-Syntax für Umsteiger#Links| Links]]

Links

Externe Links funktionieren hier wie interne Links. Sie werden entweder einfach so hingeschrieben oder in doppelte Klammern gesetzt und optional mit einem Linktext versehen.

Quelltext

Ergebnis

http://larpwiki.de/

http://larpwiki.de/

[[http://larpwiki.de/]]

http://larpwiki.de/

[[http://larpwiki.de/| LARP-Wiki]]

LARP-Wiki

Bilder

Bilder werden hier mit geschweiften Klammern notiert. Das gilt auch für Bilder, die als Linktext notiert werden.

Außerdem gibts auch wieder ein par vordefinierte Bilder, die per Kürzel erreichbar sind. Siehe dazu Graphische Symbole.

Neu ist, dass man Bildern jetzt zusätzliche Attribute mitgeben kann, die unter anderem ihre Ausrichtung zum Text beeinflussen können. Mehr dazu unter Working With Images in der englischen MoinMoin-Hilfe.

Quelltext

Ergebnis

{{attachment:Beispielbild.png}}

Beispielbild.png

Mit Alternativtext:
{{attachment:Beispielbild.png|Mit Alternativtext|}}

Mit Alternativtext: Mit Alternativtext

Mit Link: [[attachment:Beispielbild.png|
{{attachment:Beispielbild.png}}]]

Mit Link: attachment:Beispielbild.png

{{attachment:Beispielbild.png||align="left"}}
Mit umfließendem Text.<<BR>><<BR>>
Der Text fließt quasi um das Bild herum.<<BR>>
Das sieht man natürlich nur, wenn auch genug Text da ist.

Beispielbild.png Mit umfließendem Text.

Der Text fließt quasi um das Bild herum.
Das sieht man natürlich nur, wenn auch genug Text da ist.

{{attachment:Beispielbild.png||align="right"}}
Mit umfließendem Text.<<BR>><<BR>>
Der Text fließt quasi um das Bild herum.<<BR>>
Das sieht man natürlich nur, wenn auch genug Text da ist.

Beispielbild.png Mit umfließendem Text.

Der Text fließt quasi um das Bild herum.
Das sieht man natürlich nur, wenn auch genug Text da ist.

Vordefiniertes Bild: /!\

Vordefiniertes Bild: /!\

Listen

Listen funktionieren hier etwas anders, als im alten Wiki. Ein Listenelement beginnt mit einem oder mehr Leerzeichen, deren Anzahl die Ebene des Elements bestimmt. Darauf folgt dann ein Zeichen, das der Auswahl des Listentyps dient. Vor dem eigendlichen Elementinhalt kommt dann noch ein Leerzeichen als Trenner.

Der Stern als Typkennung liefert weiterhin eine unnummerierte Liste. Sämtliche Listentypen werden in der Hilfe zu Listen gezeigt.

Tabellen

Grundsätzlich funktionieren Tabellen wie bisher. Allerdings kann man hier viel mehr mit ihnen machen, als im alten Wiki. Wer eine Tabelle notieren will, sollte sich wirklich vorher die Hilfe zu Tabellen anschauen.

Bis der Fehler Tabelleninhalte brechen zu früh um behoben ist, sollte man darauf achten, ob Text unnötig umbricht und bei Bedarf großzügig mit <style="white-space:nowrap;"> gegensteuern.

|| Eine wirklich sehr lange Text-Zeile, die aber umgebrochen wird. ||<style="white-space:nowrap;"> Eine wirklich sehr lange Text-Zeile, die nicht umgebrochen wird. || ergibt:

Eine wirklich sehr lange Text-Zeile, die aber umgebrochen wird.

Eine wirklich sehr lange Text-Zeile, die nicht umgebrochen wird.

Makros und Variablen

Ohne Entsprechung im alten Wiki sind die Makros und Variablen.

Makros werden alle Befehle genannt, die in doppelten spitzen Klammern notiert werden. <<BR>> und <<TableOfContents(9)>> sind also auch Makros. Weitere Makros und ihre Verwendung werden auf der Seite Hilfe zu Makros beschrieben.

Variablen werden zwischen zwei @ notiert und beim Anlegen oder Ändern einer Seite durch den entsprechenden Wert ersetzt. Die Variable @SIG@ wird durch zwei Bindestriche, den Namen des Nutzers, das aktuelle Datum und die aktuelle Zeit ersetzt. Weitere Variablen sind auf Hilfe zur Seitenerzeugung - Variablenersetzung gelistet.


Autor: -- Allan Wegan 2010-07-17 10:12:23
Siehe auch: Hilfe zur Moin-Wiki-Syntax
Zurück zu: LARP-Wiki