Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Getreidebrei

Getreidebrei

GETREIDEBREI: Dies ist nicht der kulinarische Hit aber man kann ihn sehr gut variieren, ist kostengünstig und kann man fast überall zubereiten, auch kalt eßbar.

ZUTATEN: 1 Liter Wasser, 500 Gramm Haferflocken. Diese Menge reicht locker für drei bis vier Erwachsene.

ZUBEREITUNG: Als erstes füllt man das Wasser und die Haferflocken in einen Topf. Man erhitze dies unter ständigen Rühren. Der Getreidebrei ist fertig wenn das Gemisch die Konsistenz eines Breies hat. Vom Herd nehmen, eventuell mit Salz und Pfeffer würzen, sofort essen oder abkühlen lassen

VARIATIONEN: Da dieser Brei alleine zu fad ist gibt es viele Variationen. Die untenaufgezählten Variationen sind nur einige. Hier die beliebsten:

Brei mit Früchten: Einfach Früchte (Johannisbeeren, Äpfel, Birnen, Himbeeren, Brombeeren, etc.)in Stücken schneiden und in den fertigen Brei mischen.

Brei mit Kräutern: Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Salbei, etc.) hacken und in das Gemisch vor dem kochen geben.

Süßer Gewürzbrei: In dem Topf eine halbe Stange Zimt mitkochen. Nach dem kochen die Stange entfernen, die andere Stange reiben und mit Nelken, Muskatnuss nach belieben in den Brei nach belieben würzen. Außerdem den Brei mit viel Honig abschmecken

Brei mit Speck: Einfach in den Brei Stücke von gebratenen Frühstücksspeck mischen.

Brei mit Milch: Wasser durch Milch ersetzen, ergibt dann Art Porridge.

Um das "echte Mittelalterfeeling" zu bekommen kann man statt Haferflocken auch jede andere Getreideart nehmen, z.B. Weizen oder Gerste. Auch dies ist gewiß vom Geschmack her gewöhnungsbedürftig.

Siehe auch: Kochecke


Zurück zur RezepteSammlung


Kategorie/Rezept