Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Knochenflöte

Knochenflöte

Geschichte und Herkunft

Das älteste Musikinstrument der Welt ist wohl eine Knochenflöte gewesen. Eiszeitjäger schnitzten vor 35.000 Jahren eine Flöte aus Schwanenknochen, das älteste bis heute erhaltene Musikinstrument. Noch heute werden Knochenflöten, neben Trommeln, bei religiösen Kulten von Naturvölkern eingesetzt, da der Klang einer Flöte das Jenseits, den Tod und die Vergänglichkeit symbolisiert. (Siehe auch Wikipedia Artikel Flöte)

Zu welchen Charakteren passt sie?

Knochenflöten passen gut zu Charakteren, die entweder sehr naturverbunden sind, z.B. Schamanen, Druiden und Waldläufer, oder zu Charakteren, die generell ein etwas ursprünglicheres Leben führen und daher eher keine hoch entwickelten, komplexen Musikinstrumente besitzen, z.B. Orks, Goblins, Oger, Trolle usw.

Schwierigkeitsgrad

Knochenflöten sind sehr einfach zu spielen und können daher von jedem unmusikalischen Laien in sein Charakterspiel eingebaut werden.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • sehr ambientig
  • klein und kompakt, man kann sie sich auch als Schmuck um den Hals hängen
  • günstig in der Anschaffung
  • Witterungs unempfindlich und sehr robust

Nachteile:

  • kleiner Tonumfang (ca. eine Oktave, je nach Instrument)
  • ggf. nicht mit anderen Instrumenten zusammen spielbar

Was beim Kauf zu beachten ist

  • Gefällt mir die Tonart, die die Flöte produziert?

Dass bei einer Knochenflöte die Löcher genau nach einer Dur-Tonleiter gebohrt sind (also z.B. wie bei einer Blockflöte) ist eigentlich nicht entscheidend. Im Gegenteil, die Flöten sind viel authentischer und ambientiger, wenn die Töne sozusagen etwas schief sind oder sich andere Skalen ergeben. Die Tonleiter muss einem dann aber vom Stil her gefallen. Will man mit der Knochenflöte auch mit anderen Instrumenten spielen können, dann sollte eine angeschafft werden, die ein sauberes Dur produziert. Zum solistischen freien Improvisieren sind allerdings die Knochenflöten mit einer ganz individuellen Tonleiter besser geeignet, weil sie sozusagen ganz von alleine sehr exotische Melodien produzieren. (Klangbeispiel)

Zubehör

  • ggf. ein Lederband, wenn man die Flöte um den Hals hängen will

Bezugsquellen

Siehe auch BezugsQuellenMusikinstrumente

--Ariana


Zurück zu LarpInstrumente


Kategorie/Musik