Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: LarpLichttechnik

Lichttechnik für Liverollenspiel

Nebel für den Dungeon oder farbiges Licht bei dieser einen speziellen Szene, immer wieder hat man Bedarf an besonderen Effekten. Diese Seite dient dazu einen Überblick aus der Sicht des LARP Veranstalters. Bei der Planung sollte man auch bedenken, dass man nicht jeden besonderen Effekt, den man wahrscheinlich gerade mal für eine Veranstaltung braucht, unbedingt kaufen muss. Überall in Deutschland finden sich Technikdienstleister, die häufig auch Low-Budget-(Miet-)Lösungen haben.

Fragen und Kommentare sind gerne willkommen.

Steuerung

Wie kann ich z.B.: meine Scheinwerfer einschalten? Es gibt mehrere Ansätze mit verschieden hohen Kosten.

Funksteckdosen

Funksteckdosen findet man bei fast jedem Baumarkt oder Elektro/Haustechnikversand. Man steckt sie einfach zwischen Steckdose und Verbraucher und dann funktioniert es auch schon. Ein Set mit vier Steckdosen und Fernbedienung kostet meist unter 30 Euro. Die billigeren Systeme unterstützen aber leider nur vier Stecker, andere bis zu 128. Bei größeren Aufbauten muss man muss man daher mehrere verwenden und diese dann natürlich auch beschriften. Das kabellose System funktioniert mit Funk die Reichweite wird mit ca. 25 Metern angegeben, ist aber wie immer in der Praxis geringer. Das Dimmen von angeschlossenen Scheinwerfern ist möglich.

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • Preis
  • kabellos

Nachteile

  • wenige Verbraucher pro Fernbedienung
  • geringe schaltbare Leistung

DMX

DMX ist ein Standard für ein Busprotokoll das speziell für die Ansteuerungen von Dimmern und Effektgeräten entwickelt wurde. Genaue Infos in der Wikipedia. Die Steuerung erfolgt dann über ein Lichtmischpult (ab ca. 80 �) oder den PC, an der DMX Linie werden dann in Serie alle Geräte hintereinander angeschlossen. Verbraucher wie Scheinwerfer werden über Dimmer angesteuert. Handelsübliche 4 Kanalgeräte kosten ca. 80 Euro. Aber natürlich kann man über DMX auch Nebelmaschinen und andere Effekte ansteuern.

Vorteile

  • variabel
  • hohe schaltbare Leistung
  • dimmen möglich
  • Ansteuern von DMX kompatiblen Geräten möglich (Scanner, Nebelmaschinen)

Nachteile

  • kompliziert/einarbeitungsintensiv
  • kabelgebunden
  • Preis

Scheinwerfer

Es folgt eine Übersicht der gebräuchlichen Scheinwerfertypen, Theater und Filmscheinwerfer werden wegen der Relevanz und Kosten nicht aufgeführt.

Baustrahler

Die normalen Baustrahler aus dem Baumarkt, sie kosten je nach Ausführung zwischen 10 und 20 Euro. Gängige Stärken sind 150 und 500 Watt, wobei eigentlich nur Letztere für Außen verwendbar ist. Sinnvollerweise sollte man die Vorverkabelten nehmen, die teurere Variante kommt dann schon mit Stativ. Eine Ersatzlampe kosten meist unter 4 Euro. Leider muss man sich Halterungen für Farbfolien selbst zusammenbasteln, oft leidet die Lebensdauer der Folien darunter.

Vorteile

  • Preis
  • Ersatzlampen sind billig

Nachteile

  • Schlechte Lichtausbeute
  • keine Halterung für Farbfolien

PAR

Die klassischen Scheinwerfer der Veranstaltungstechnik, siehe auch in der Wikipedia. Sinnvoll sind die oft verwendeten PAR56 oder 64 Scheinwerfer, die fertig verkabelt ca. 20 bis 25 Euro kosten. Ersatzlampen kommen auf ca. 10 Euro. Beim Kauf sollte man darauf achten, daß auch Farbfolien und eine Lampe dabei sind. Andere Sets haben praktischerweise vier oder sechs komplette Scheinwerfer und ein entsprechendes Stativ.

Vorteile

  • gute Lichtausbeute
  • Farbfolienhalter

Nachteile

  • Preis

LED PAR

Die klassischen Scheinwerfer der Veranstaltungstechnik als LED Version. Sinnvoll sind eigentlich nur die teureren RGB PAR 64 Ausführungen mit 10mm Jumbo LEDs, da nur diese hell genug sind. Die Kosten belaufen sich auf ca. 45 Euro, dafür benötigt man keine Ersatzlampen. Die Farben werden meist über kleine Schalter auf der Rückseite oder über DMX eingestellt.

Vorteile

  • DMX integriert
  • viele Farben dynamisch darstellbar
  • wartungsfreie LED-Technik
  • Scheinwerfer werden nicht heiß

Nachteile

  • Preis

Effekte

Nebelmaschinen

Nebel ist wohl der am häufigsten verwendete Effekt auf Liverollenspielen. Wichtige Merkmale sind der Ausstoß (m³/min) und die Aufheizzeit. Je nach Preis ist die Steuerung über eine Fernbedienung oder DMX möglich. Beim Einsatz von Nebelmaschinen innerhalb/nahe bei Jugendherbergen o.ä. ist zu beachten, daß vom enstehenden Nebel Rauchmelder ausgelöst werden können. Das kann unter Umständen arg teuer werden. Weiter Infos Wikipedia

Stroboskop

Nach dem Nebel sicher der zweitbeliebteste Effekt. Die Preise liegen je nach Leistungsumfang zwische 15 und mehreren 100 Euro. Auch hier gibt es Modelle mit Fernbedienung oder DMX Anschluss. Weiter Infos Wikipedia

UV oder Schwarzlicht

Der Effekt ist sicherlich von Diskotheken bekannt. Gemeinsam mit uv-aktiver Farben ergeben sich viele Möglichkeiten. z.B.: Dokumente oder Schriften die uv-aktiv sind. Für besonder Effekte kann man sich bei den Dekos von GOA Parties inspirieren (einfach nach "goa deko" suchen. So gib es auch Schnüre, Stoffe usw.

Weiter Infos Wikipedia

sonstige Effektstrahler

Hier gibt es vom Wasser bis zum Feuereffekt eine sehr große Auswahl an verschiedensten Strahlern. Sinnvolle Geräte sind ab ca. 70 Euro zu haben.

z.B.:

EUROLITE WF-250

Martin Mania DC2


Zurück zu LarpVeranstalten


Kategorie/Bastelanleitung