Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: LederWachs

Lederwachs

Allgemeines

Lederwachs ist ein Mittel, mit welchem man Leder pflegen und imprägnieren kann. Es zeichnet sich weiterhin dadurch aus, daß das enthaltene Wachs nach dem Polieren einen leichten Glanz aufweist.

Herstellung

Lederwachs ist sehr einfach herzustellen. Man benötigt dazu reines Bienenwachs (kann man z.B. aus Bienenwachskerzen gewinnen, oh Wunder;) ) und ein säurefreies Öl. Ich selbst benutze sehr gerne Ballistol, wem dies zu teuer oder zu stinkig ist, der kann auch jedes säurefreie Salatöl nehmen. Dies könnte mit der Zeit jedoch einen leicht ranzigen Geruch entwickeln.

Man gibt das Wachs in ein verschließbares Gefäß und füllt das Öl dazu. Wie viel Öl man nimmt muß man ausprobieren, je mehr Öl, desto streichzarter wird das Ergebnis.

Nun gibt es zwei Wege zum Ziel:

1. Man lässt das Ganze stehen. Nach einiger Zeit haben sich Öl und Wachs zu einer mehr oder minder zähen Masse verbunden. Rumrühren. Fertig. Hierbei empfiehlt es sich, nicht zuviel Wachs zu nehmen, sonst kann man nicht damit hantieren, da der Klumpen zu groß ist.

2. Man erhitzt das Gefäß samt Inhalt im Wasserbad, bis man eine klare Flüssigkeit hat, verrührt diese gut und lässt sie wieder erkalten. Diese Methode hat den Vorteil, daß das Wachs schneller fertig ist und man leichter die benötigte Menge Öl feststellen kann.

Anwendung

Man nehme einen Spatel und trage das Wachs auf das Leder auf. Danach massiert man es mit einem Tuch gleichmäßig ein. Nachdem man es ein wenig trocknen gelassen hat, kann man beginnen die Oberfläche zu polieren. Man kann das Wachs jedoch auch im Gefäß erhitzen und das Leder dann mit der Flüssigkeit einpinseln, oder das gewachste Leder so lange fönen, bis das Wachs flüssig wird und einzieht. Dabei muß man darauf achten, daß die Sache nicht zu heiß wird, da sich sonst das Leder verzieht. Danach wie oben beschrieben warten und bei Bedarf polieren.


Autoren: StefanBauer
Zurück zu: LARP-Ausrüstung

Siehe auch Leder