Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: RezeptFürSauerteigansatz

Sauerteig-Ansatz herstellen

Fertigen Sauerteig kann man bei einem Bäcker bekommen, der noch selber Teig anrührt. Ansonsten ist selbst herstellen angesagt. Es braucht ein paar Tage Zeit, ist aber sehr einfach. Mit Sauerteigansatz könnt ihr z.B. Brot nach dem RezeptFürSauerteigbrot backen.

Zutaten

  • Wasser (lauwarm)
  • ca. 400 gr Roggen-Vollkornmehl

So funktioniert's:

  • 150 gr. Roggenmehl mit 200 ml. lauwarmem Wasser vermischen (z.B. mit einem großen Schneebesen)
  • 1/2-1 Stunde offen stehen lassen. Bei warmem Wetter könnt ihr die Mehl-Wassermischung dafür auch nach draußen stellen.
  • Schüssel mit einem Handtuch gut abdecken
  • 3 Tage an einem gleichmäßig warmen Ort (21°C oder wärmer) stehen lassen
  • Alle 24 Stunden gründlich umrühren und wieder abdecken
  • Nach 3 Tagen sollte der Ansatz leicht säuerlich und hefig riechen
  • Rest des Roggenmehls mit 250 ml lauwarmem Wasser hinzufügen und gut unterrühren
  • Noch einmal zugedeckt 1-2 Tage stehen lassen und alle 24 Stunden gründlich umrühren

Nach rund 5 Tagen müsste der Sauerteig dann fertig sein: ein dickflüssiger, brauner Brei, durchsetzt von Luftblasen, säuerlich und hefig riechend.

Hinweis: Die Menge reicht für mehrere Brote nach dem RezeptFürSauerteigbrot. Wenn ihr die ganze Menge verbacken wollt, lasst die ersten Schritte des Brotrezepts zum Versäuern des Roggenmehl weg. Ihr braucht dann entsprechend weniger Roggenmehl.

Tipp: Hebt euch ein Marmeladenglas fürs nächste Brot auf, das erspart euch beim nächsten Mal das Herstellen des Ansatzes. Im Kühlschrank hält sich dieser Ansatz einige Wochen.

Zurück zu BrotBacken

Dezember 2005. DutchVanLeuwen


Kategorie/Rezept