Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: RickS./Tross Silberquell/Falk

< zurück zu RickS./Tross Silberquell

Falk Ehrwald

  • Herkunftsland: Mittelaventurien > Kosch

  • Herkunftsort: Koschtal

  • Religion: 12 Götterglaube

  • Hauptberuf: Waibel

  • Nebenberuf: Aushilfskoch

  • Kurzbeschreibung des Vaters: Eran Ehrwald - Schreinermeister

  • Kurzbeschreibung der Mutter: Vana Ehrwald -

  • Kurzbeschreibung der Geschwister: Älterer Bruder (Alrik) der die Werkstatt des Vaters übernehmen wird

  • Kurzbeschreibung Lebenspartner/Ehepartner: Falk ist Junggeselle

  • Soziale Stellung des Elternhauses: bürgerlich

  • Soziale Stellung deines Charakters: Arbeitet als gewöhnliche Wache, hat genug um über die Runden zu kommen

  • Hintergrundgeschichte:
    Falk ist der zweite Sohn eines freien Handwerksmeisters, da dieser aber nur einem Sohn die Werkstatt überlassen kann, unterstützte er Falks Bestrebung, sich der Stadtwache anzuschließen. Als Falk alt genug war um der Wache beizutreten, wurde er direkt als einfache Torwache eingesetzt. Nachdem er sich als fähig bewies, wurde ihm ein paar Jahre später die Verantwortung für die nächtliche Torwache übertragen. Ein paar Monate später kam es jedoch zu einem unglücklichen Zwischenfall: Ein Händler behauptete, von einer der Wachen beim Wegzoll betrogen worden zu sein, da diese Zusätzlich zum normalen Zoll noch ein paar seiner Waren als 'Zoll' verlangt haben. Die Wache hingegen beteuerte von dem Händler die Ware gekauft zu haben, und der Händler wolle nun nur extra Profit daraus ziehen. Nachdem Falk dem Händler recht gab (unter anderem deswegen, weil die Waren deutlich mehr wert war, als der Händler Geld bei sich trug), wurde ihm von seinen Untergeben mit Missgunst begegnet. Da er dies nach einiger Zeit leid war, macht er sich auf, sich anderen Orts als Wache zu verdingen, und traf relativ bald Ritter Farelius, der gerade auf einer Patrullie auf dem Greifenpass unterwegs war, bei dem er wieder als einfache Wache anfing.