Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Selbermachen/Axtscheide

Axtscheide

http://larpwiki.de/uploads/Axtscheidefertig.jpg

Wie bei Schwertklingen ist es auch bei Äxten sinnvoll, die Schneiden zu schützen, vor allem wenn man sie am Gürtel tragen möchte. Bei Larp hat das zusätzlich den Vorteil, dass die Larpwaffe durch eine Scheide zumindest teilweise geschützt wird.

Bei meiner Axtscheidenvariante wollte ich möglichst wenig dickes Leder nähen, aber dennoch eine genähte Optik. Daher hält bei dieser Axtscheide fast alles durch Nieten und Kleber, und durch Nähte auf dünnem Leder, was ich noch gut mit der Nähmaschine nähen kann, täusche ich eine komplett genähte Axtscheide vor.

Wem das zu billig ist, der kann natürlich auch alles komplett nähen, oder alles nieten, wenn er eine genietete Optik schön findet.

Man braucht:

  • festes Leder (ich habe eine alte Lefa-Matte genommen, die hier noch rumflog, schöneres Leder wär natürlich schöner)
  • weicheres Leder - wenn euch meine gestückelte Optik nicht gefällt, in der selben Farbe wie das feste Leder
  • 1 Patronentaschenverschluss (z.B. von Lederkram)
  • ein paar Nieten
  • Klebstoff (ich habe Pattex Repair verwendet - im Gegensatz zum Pattex Universal ist das anfangs korrigierbar, und transparent, d.h. Fehler und Schmierereien fallen nicht so auf)
  • Schere/Cutter, Lochzange, Hammer
  • für die Fake-Nähte Nähmaschine oder Nadeln

Los geht's!

Als erstes habe ich eine Pappschablone gemacht, von den beiden Seitenflächen der Axt (komplett von vorn bis hinten, nicht nur das Stück vorm Stiel) und von der unteren "Kante" der Schneide, also dem Stück von Schneide bis Axtstiel (darauf liegt später der Axtkopf).

Aufs feste Leder wird jetzt übertragen:

  • die beiden Seitenflächen der Axt (ohne irgendwelche Zugaben - achtet drauf, dass die Teile spiegelverkehrt sein müssen) - auf dem Bild die schwarzen Teile
  • ein langes Rechteck für die Gürtelschlaufe - das dunkelbraune Teil unten links
  • eine Lasche, die später die Axt in der Scheide hält - auf dem Bild das zweite Teil von rechts. Kann man wahlweise auch aus weichem Leder machen, ich habe nachher ein festes und weiches Stück zusammengeklebt für hübschere Optik

Aufs weiche Leder wird übertragen:

  • das oben schon von mir umständlich beschriebene "untere Kante der Schneide"-Stück, plus breiten "Klebezugaben" - auf dem Bild das Teil rechts unten
  • ein breites Rechteck, so lang wie die vordere Axtschneide - das zweite Teil von links
  • ein paar kleine Rechtecke, optimalerweise in der Farbe des Seitenteil-Leders, um die Axt vor scharfen Nietenkanten zu schützen

http://larpwiki.de/uploads/Axtscheide1.jpg

Wie man sieht, habe ich auf dem dünnen Leder schon die Fake-Nähte gemacht.

Nächster Schritt: Gürtelschlaufe außen an der Seitenfläche festnieten

http://larpwiki.de/uploads/Axtscheide2.jpg

... und innen ein Lederstückchen drüberkleben. Ich hab nachher doch noch schwarze Lederreste gefunden, damit ist es etwas dezenter.

http://larpwiki.de/uploads/Axtscheide3.jpg

Dann habe ich das untere Teil festgeklebt. Ich hab es außen angeklebt, innen ist wahrscheinlich doch etwas schöner.

http://larpwiki.de/uploads/Axtscheide4.jpg

Man erkennt jetzt schon, wie es ungefähr gedacht ist:

http://larpwiki.de/uploads/Axtscheide5.jpg

Die Lasche habe ich hinten angenietet (eine Lasche aus weichem Leder könnte man auch festkleben), und innen wieder die Nieten überklebt:

http://larpwiki.de/uploads/Axtscheide6.jpg

Jetzt verbindet man mit dem dünnen Lederstreifen die Scheide vorn, der Streifen wird an beiden Seiten festgeklebt. Da die Schneide vorn rund ist, muss man entweder eine Falte legen oder zur Schere greifen.

http://larpwiki.de/uploads/Axtscheide7.jpg

... mit Falte

http://larpwiki.de/uploads/Axtscheide8.jpg

... oder aufgeschnitten und übereinander geklebt. So bleibt es etwas flacher, ich wollte beides ausprobieren. Noch besser wäre es, eine Ecke rauszuschneiden, das wird wohl noch ordentlicher.

Dann habe ich noch die außen sichtbaren Nieten versteckt:

http://larpwiki.de/uploads/Axtscheide9.jpg

Und fertig!

http://larpwiki.de/uploads/Axtscheidefertig.jpg

Man könnte unten in die Auflagefläche der Axt noch festes Leder einsetzen für mehr Stabilität, es funktioniert aber auch so ganz prima. Das Axtblatt und die Schneide ist geschützt und die Axt lässt sich schnell ziehen, ohne dass man sich in Schlaufen verheddert.


Hana, am 04.11.2010


Siehe auch Leder

zurück zu LarpAusrüstung


Kategorie/Bastelanleitung