Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: ThomasKueppers

Spitzname: Küppie, Küppodus


Über mich privat ...

Ich wurde am 15.03.1976 in Velbert geboren, bin dort aufgewachsen und zur Schule gegangen. Ein recht großer und fester Freundeskreis begleitet mich seit meiner Jugend. Meine Familie und mein Freundeskreis sind eine wichtige Stütze in meinem Leben. Aktuell wohne ich mit meiner Freundin Lisa zusammen in Velbert.

Über mich beruflich ...

Nach der Realschule habe ich eine Lehre bei der Bayer AG zum Chemielaboranten gemacht und bin seitdem bei diesem Unternehmen beschäftigt. Drei Jahre nach dem Abschluss meiner Ausbildung habe ich an einer Kombination Fortbildung / Studium teilgenommen. Aktuell arbeite ich als Arzneimittelsicherheitstechniker.

Ferner habe ich eine Ausbildung zum Rettungshelfer und bin ehrenamtlich beim DRK tätig. Meine Hauptaufgaben liegen im Bereich Sanitätsdienst und Ausbildung.

Über meine Hobbies ...

Neben dem Hobby LARP spiele ich begeistert alle art von Gesellschaftsspielen. Ich lese sehr viel und meine Hauptinteressengebiete sind: Die Geschichte der Christlichen Kirche, des heiligen Römischen Reiches und damit Verbunden die Geschichte von Deutschland. Ferner interessiere ich mich für den mittelalterlichen Adel, sowie das Militär in der Antike und in der Frührenaissance.

Ferner bin ich ein bekennender Fan von Fantasykitschromanen Marke "Die Saga von Feuer und Eis", "Drachenlanze" oder "Elric von Melniborné". Eine ganze Menge solcher Bücher in deutsch und englisch habe ich über die Jahre gesammelt. Natürlich stehe ich auch auf Tolkien und "Herr der Ringe".

Mein NSC-Code

NormaloGamer

LE:++ MP:++ ST:++ FF:++ KO:+++ AG:+ IN:+ RR:+++ ATPA:++ EPs:++ GP:++ PSI:++d PAIN:++! HDR:++

Meine Meinung

Zur Diskussion Punktelosesspiel vs. Punktebasierendesspiel: Empfinde ich wie einen Apfel- und Birnenvergleich. Punkteloses Spiel ist Gut für die Darstellung eines Charakters. Wer also seinen Charakter ehr autentisch und mit viel Atmosphäre erleben möchte sollte hierzu greifen. Punktebasierendesspiel ist gut für die "Schnitzeljagd" bzw. für einen Plotjäger. Spieler die mehr Spaß am Spiel haben, vielleicht Larp auch mehr wie PnP sehen sind mit einem punktebasierendem System besser aufgehoben. Beide Spielstile zu Mischen oder sogar Regeln wie auf Punkte basierendes DKWDDK anzuwenden finde ich nicht so toll und aus der Erfahrung herraus: Es führt vorallem zu einem sehr unstimmigen Spielstil und Charakterkonzept.

Meine Empfehlungen hier im Wiki

Kroppzeuch von SaschaJost

weitere folgen ....