Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Eid des rechtschaffenen Blutes

Eid des rechtschaffenen Blutes

Der Eid des rechtschaffenen Blutes:

Der an die Fantasy-Welt gerichtete PvP-Eid (PlayerVersusPlayer) befasst sich damit, dass Anhänger des Eides sich für den Schutz von Schwächeren und dem Richten von Extremisten hält.

Jeder, der für die Ideale dieses Eides kämpfen möchte und frei ist von Vorurteilen und Extremismus gegenüber andere Rassen darf dem Eid beitreten. Dabei spielt die Rasse oder das Geschlecht des Charakters und Mitglieds keine Rolle.

Die Hauptziele des rechtschaffenen Eids sind größtenteils die "Kinder des Lichts" oder kurz gesagt "die Lichtis". Die Idealen solcher Eide sprechen komplett gegen die Grundgesetze des Eids. Jede Art von Extremismus wird von Anhängern des Eides bestraft. Die Härte der Strafe hängt hier jedoch vom Vergehen ab.

Die Wichtigsten Werte auf dem des Eid setzt ist Kameradschaft, Brüderlichkeit und der Zusammenhalt, den nur zusammen kann man die Ideale nach einer besseren und gerechten Welt verwirklichen.

Gründer des Eids ist "Fürst des Blutes" Vincent van Arian. Nach einer schicksalhaften Begegnung mit dem Astralwesen Markus von Gyrn schworen sich beide, dass sie mit vereinter Kraft gegen die Extremisten vorgehen, um zu verhindern dass andere Wesen ihr Schicksal der Vergangenheit teilen müssen.

Nach Jahrhunderten des Reise breitete sich der Eid in alle Himmelsrichtungen und Welten aus. Immer mehr Kreaturen schließen sich dem Eid an und schworen im Namen des Eids die wahre Gerechtigkeit durchzuführen.

Hauptseite: https://www.facebook.com/bloodofjustice/


Autoren: -- KayStreng 2016-05-31 11:46:48