Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Meinung/Hintergrund/WarumHistorisch/Diskussion


Warum denn? MartinBauer, 2308'08

  • Nach kurzem Überblick über den gelöschten Text finde ich es ebenfalls schade. JeremiasW, selber Tag
    • Spiegelt nicht mehr meine Meinung wieder (ist ja eine LarpMeinung). Der beschriebene Ansatz ist mir zwar weiterhin wichtig, lässt sich aber auch mit einem aufwendigen Fantasykonzept erreichen. Damit ist der Aufhänger "Warum Historisch" meiner Meinung nach nicht mehr gegeben. MfG, SebastianDeReuver, 23.08.08

      • Ich finde nicht, dass dadurch "Warum historisch" ungültig wird - schliesslich ist ein funktionierender fantastischer Weg wesentlich schwieriger umzusetzen. Reicht vielleicht eine (geringfügige) Überarbeitung? Die aufgeführten Argumente für eine historische Anlehnung finde ich erhaltenswert. MartinBauer, 2408'08

        • Habe den Text jetzt erstmal wieder on gestellt und schaue mal drüber, ob ich irgendwie den erhaltenswerten Teil rausfiltern kann. SebastianDeReuver, 25.08.08.

      Ich halte den Text auch für gut. Historisch ist nicht der einzig selig machende Weg aber auf alle fälle ein guter Ansatz und das bringt der Text rüber. Gerade der letzte Punkt, dass man leichter Mitspieler findet ist ein recht interesanter und wichtiger. Allerdings kann man diesen eher so Formulieren: Durch eine sinnvolle Einschraenkung des Konzeptes (z.B. Landsknechte, Wikinger aber auch Orks oder ein Warhammer Fantasy Volk) erreicht man eine Gemeinsame Basis an Spielern. ---ChristianK-25-aug.-2008


Zurück zu Meinung/Hintergrund/WarumHistorisch