Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: RickS./Bastelanleitungen/Verbände


< zurück zu den Bastelanleitungen


<< zurück zur Hauptseite


Verbände

http://i121.photobucket.com/albums/o223/Kamikazegnom/My%20stuff/LARP/Verbnde1.jpg

Ich benutze für meine Verbände den Stoff "Bomull" von IKEA. Bei 1,50m Breite kostet dieser Stoff nur 2,-€/Meter. Der Stoff ist aus Baumwolle, in Leinwandbindung gewebt und ziemlich dünn und leicht.

Ich empfehle die Verbände nicht zu kurz zu machen, da ihr sie sonst nicht gut festwickeln und verknoten könnt, und eure Patienten die Verbände schnell verlieren. 3m haben sich für mich bisher als gute Länge erwiesen. Zwei Breiten finde ich ganz passend, da man damit sowohl kleine Wunden (z.B. am Arm), als auch große Wunden (z.B. Torso oder Bein) "behandeln" kann. Meine Verbände sind ca. 15cm bzw. 7cm breit.

Um aus dem Stoffstück Verbände zu machen, schneidet einfach mit einer Schere auf der 1,5m-Seite (Breite / entlang der Kettfäden) in dem Abstand ein, der nachher die Breite des Verbands sein soll. Anschließend reißt ihr den Stoff einfach in entsprechend breite Streifen. Das funktioniert mit diesem Stoff recht leicht, und eure Verbände liegen danach automatisch richtig im Fadenverlauf.

Die frisch gerissenen Streifen verlieren anfangs ein paar Fäden an den Seiten. Das ist normal. Abstehende Fäden könnt ihr abziehen - jedoch solltet ihr nicht zu sehr versuchen die Längsseiten von diesen Fäden zu befreien, da ihr damit den Stoff komplett aufribbeln könnt. Deshalb solltet ihr diese Verbände auch nicht in die Waschmaschine werfen, sondern nur vorsichtig per Hand waschen, da ihr sie sonst in ein unförmiges Faden-Knäuel verwandelt.

  • {*} Damit bekomme ich also aus 3m Stoff (für 6,-€) mindestens 10 breite oder 20 schmale Verbands-Rollen.

    {*} --> Eine breite Rolle kostet 0,60€ - eine schmale nur 0,30€.

Diese Verbände sind mehrfach verwendbar und halten (je nach Umgang damit) einige Cons lang.

Anmerkung für "Geheilte": Auch wenn die Kosten relativ gering sind, wird sich trotzdem jeder Heiler freuen, wenn ihr ihm die Verbände, die er euch angelegt hat wiederbringt. Diese Stoffstreifen sind kein Müll sondern wurden gekauft, um euch gutes Spiel zu ermöglichen - daher sollen sie auch nicht einfach weggeworfen werden. Zudem macht es den meisten Heilern auch Spaß, die Verbände einige Zeit nach der Behandlung wieder abzunehmen und die Wunde erneut zu beurteilen.

  • {i} Anmerkung von Tim Drachenroester: Man kann auch umsonst an Stoff für Verbände kommen. Z.B. eignen sich dafür:

    • Alte weiße Bettlaken der Eltern bzw der "älteren"
    • alte weiße Blusen und Hemden

Spieltipps:

  • Verbände können schon vorab mit Kunstblutspritzern versehen werden. (Tipp von Tim Drachenroester)

  • Durch das einreißen von Verbänden kann man das Aufreißen von Patientenklamotten darstellen (Die Geräuschkulisse ist sehr realitätsnah!) (Tipp von Tim Drachenroester)


> Feedback erwünscht!

Hinterlasst mir gerne einen Erfahrungsbericht und/oder Verbesserungsvorschläge auf der hierzu gehörigen Diskussionsseite.

Hier jedoch bitte ich darum, diese Anleitung nicht selbsttätig zu ändern: BitteNichtStören


< zurück zu den Bastelanleitungen


<< zurück zur Hauptseite


RickS. 2012-07-10


Kategorie/Bastelanleitung