Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Veranstalten/Spielorte/VerbrannteLocations

"Verbrannte" Locations

Hier könnt ihr Lokations eintragen, die nicht mehr für unser Hobby zur Verfügung stehen:

;Jugendzeltzplatz Uphöfen; Anscheinend gab es Beschwerden von in der Nähewohnenden Anwohnern und dem Jagdpächter. Also kam zu dem Problem, dass es ein Jugendzeltplatz ist noch die Beschwerden hinzu, welches so zum aus für das Gelände führte. 19.03.2010

  • [LarpKalender:

    • Hasenheide Pfadfindergelände Hasenheide]:

    [27308 27308 Kirchlinteln], östlich von Bremen Kontakt: Werner Behrendsmeyer

    • Ich habe am 24.5.2007 mit Herrn Behrendsmeyer telefoniert, auf Grund sehr schlechter Erfahrungen (ausgebliebene Bezahlung, diverse Schäden) werden die Gebäude prinzipiell nicht mehr an Liverollenspieler vermietet. Den Zeltplatz kann man auch für Liverollenspiele mieten. Es scheint für ein oder zwei Gruppen die dort schon länger zu Gast sind eine Ausnahme zu geben. --TilmannHolst, 24.5.2007

  • KAB-Platz Dorsten Rhade: Jemand hat es wirklich geschafft diesen äußerst freundlichen und flexiblen Verwalter zu verprellen.

    (BESTÄTIGT) OlliKüppers

  • Hattinger Stadtwald: Stadtverwaltung hat ein Verbot für LARP Veranstaltungen ausgesprochen.

    (Noch unbestätigt) OlliKüppers

  • Bottrop "Schattige Buche": Das Lokal hat geschlossen.

    (BESTÄTIGT) OlliKüppers

    • Warum steht das hier? Waren Larper Grund für die Schließung? --TilmannHolst, 9.5.2007

  • Jugendherberge Burg Monschau: Der neue Eigentümer hat das Verbot von Larps vom Vorgänger wegen schlechter Erfahrungen übernommen.

    (BESTÄTIGT) Maria

  • Burgruine Hohenegg: Vermieter will keine Liverollenspiele mehr.

    (BESTÄTIGT) Denny

  • [http:

    • //www.jbs-wiehenhorst.de/ Jugendbegegnungsstätte Wiehenhorst]:

    • Im Jahr 2005 fand dort zum ersten (und einzigen) Mal ein (Star Trek) LARP ohne jegliche Probleme statt. Bei Anfrage im Jahr 2007 stand die Location für LARP nicht mehr zur Verfügung, weil die Träger schlechte Erfahrungen mit einer Endzeit-LARP Gruppe gemacht hatten. Vom 10.-12.11.2006 fand dort die Con "Projekt Aeon 11 - Pfad der Rache" statt. "Mit Leuten wie Ihnen" (damit waren alle Larper gemeint) will man nichts mehr zu tun haben. (BESTÄTIGT) Section31

  • Kloster Möllenbeck:

    • Vermieter will keine Liverollenspiele mehr, da haben wohl mehrere Orgas Mist gebaut, so dass er schon bei vorsichtigen Anfragen ziemlich aggressiv wird.
    (BESTÄTIGT) - Aurelie

    (BESTÄTIGT - Per Vorstandsbeschluss keine LARPs mehr. Aggressiv war man aber nicht ;-) ) - Fuchs (BESTÄTIGT)- Selbst durch Anfrage über einen Bekannten im Jugenddienst der selbst ein Evan. Jugenheim leitet, geht dort nichts mehr - Kreuzer Nachtrag: Der Grund für das Ablehnen von Liverollenspielgruppen ist laut Aussage von Bekannten der Betreiber die Zerstörung eines restauriertern Freskos durch Indoor-Nebelmaschineneinsatz - Aurelie

  • [http:

    • //www.heidebrinkschule.de/main Heidebrinkschule Dinslaken]:

    • Wird nach telefonischer Anfrage nicht mehr an Larper vergeben.

      (BESTÄTIGT) - OlliKüppers 14.01.2009

  • [http:

    • //www.jugendherberge.de/jh/rheinland/moenchengladbach/index.shtml.de Jugendherberge "Hardter Wald" Mönchengladbach]:

    • Der Kämpferische Anteil des Liverollenspiels widerspricht dem Grundsatz zur pazifistischen Erziehung. Vielleicht für reine Nicht-Kämpf Cons noch brauchbar...

      (BESTÄTIGT) OlliKüppers 14.01.2009


Siehe auch SozialeInkompetenzTötetLocations

Zurück zu SpielOrte