Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: ZeckenInfo/Diskussion

Hallo zusammen als gelernter Forstwirt noch so das eine oder andere zur Ergänzung : Legt euch ein Notizbuch an, wo ihr vermerkt wann ihr eine Zecke hattet und lasst ( sofern ihr anfällig für Zecken seid ) mind. eine Zecke pro Jahr vom Arzt entfernen damit das ganze dokumentiert ist.Schaut euren Körper nach einem biss des öfteren mal genau an, typisches Zeichen ist ein roter Kreis mit einem weißen Punkt ( dieser kann am ganzen Körper sein und muss nicht an der Bissstelle sein )sollte dies auftauchen und zum Arzt gehen und ihm alles Schildern !Wie anfällig man ist bemerkt jeder selbst dementsprechend würde ich es festlegen ob ich mich Impfe oder nicht ( Beispiel in 4 Jahren hatte ich eine Zecke -> Ich Impfe mich nicht) -- bei weiteren Fragen stehe ich gerne via e-mail Adresse zur Verfügung :) ( Kamikaze.007@web.de ) Gruß Dominik ,23.02.2010

Hi AlexJahnke, Du weist auf eine aktuelle Studie hin, welche ist das? --TilmannHolst, 4.7.2006

  • Ein Poster auf der Konferenz der International Working Group on Tick-Borne Encephalitis in Wien 2005. Ich hatte den Tagungsband mal quer gelesen (ich arbeite bei einer Pharmafirma für Diagnostikprodukte u.a. auch FSME) und bin dabei darauf gestossen. Diese Aussage ist hängen geblieben, die genaue Studie weiß ich aber nicht mehr aus dem Kopf und müsste mir den Tagungsband noch mal besorgen. AlexJahnke 5.7.2006

Ein Mitglied der Saga-Orga empfiehlt: Flohhalsbänder an den Füßen -- Einhard, 16.08.2006

  • Solange die Leute dabei drauf achten das die Flohhalsbänder nicht in Kontakt mit der Haut sind ist das keine schlechte Methode, allerdings kann man nicht zwingend davon ausgehen das der Wirkstoff so wirklich für Menschen getestet wurde. Und frisch sollten sie dann auch sein sonst ist das Zeug ausgegast und es wirkt garnix mehr. -- FredSchwohl 16.8.2006

    • Ich würde die Anwendbarkeit auf den Menschen auch eher skeptisch sehen, andererseits muß ich sagen das viele Tiere, gerade Katzen, empfindlicher gegenüber Giftstoffen sind als Menschen. -- MelaEckenfels, gleicher Tag.

Kann man bitte dazuschreiben wielange "kurze Zeit nach einem LARP" ist? Hab gerade Grippenähnliche Effekte und werd zum Arzt gehen, aber es ist schon länger als 2 Wochen her (2 Wochen und ein paar Tage)?

  • Einen genauen Zeitpunkt kann dir da niemand nennen. Das ist ja grad das gemeine an der Krankheit. Sie KANN viele Symptome haben, aber keins davon MUSS auftauchen. OlliKüppers 12.06.2008

    Keine Panik. Geh einfach zum Arzt, der sagt dir dann schon was Sache ist (wahrscheinlich hast du einen ganz normalen grippalen Infekt) -- MartinBauer, gleicher Tag.

    • Grundsätzlich: Das LarpWiki ist kein Arzt und ersetzt keine persönliche Beratung durch Fachleute. --TilmannHolst, 2008-06-12

Es ist noch zu erwähnen, dass FSME eine in Deutschland sehr seltene Krankheit ist (< 600 Fälle/Jahr). Das heisst jetzt nicht, dass man sich nicht impfen lassen sollte, sondern dass kaum ein Arzt sie sofort richtig erkennen, einfach weil er sie nie gesehen hat. Sie ist außerdem nicht ganz leicht zu diagnostizieren. -- TorbenVanHees, 16.08.08

  • Wobei die niedrige Zahl auch viel damit zu tun haben dürfte, das sehr viel geimpft wurd. -- TobiasKremer, 18.08.2008