Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Charaktertipps/Gelehrter

Gelehrter

Allgemeines

Gelehrte können auf verschiedene Arten und Weisen auftreten und die unterschiedlichsten Professionen haben. Denkbar sind hier die Kräuterhexe vom Nachbardorf, der eigenbrötlerische Magier, der seine Rituale mit der aktuellen Sternenkonstellation abstimmt, der Hofalchimist, der ständig auf der Suche nach dem Stein der Weisen ist oder der theoretische Akademiker, der sein ganzes Leben in der Bibliothek verbracht hat. Hauptgebiet der mittelalterlichen und früheren Mathematik ist die Geometrie.

Ein solcher Gelehrter sollte sich eine (oder mehrere) wissenschaftliche Disziplinen aussuchen, mit denen er sich beschäftigt. Diese können z.B. sein:

Ausrüstung

  • Kleidung, entweder praktische Reisekleidung (Wissenschaftler auf Studienreise) oder noble Kleidung (wohlhabender Gelehrter), vielleicht auch recht gewöhnlich (armer Student).
  • Waffen sollten im Allgemeinen nicht notwendig sein.
  • Nützlich sind Utensilien wie Papier und Stift/Feder, ein Buch, um Erkenntnisse niederzuschreiben (vielleicht auch ein beschriebenes Buch, um Nachforschungen zu erstellen).

optional

  • Messgeräte (Waage etc.) und andere Werkzeuge (Phiolen, ...), z.B. für Alchemikus
  • Rechenutensilien (Rechenschieber, Abakus, Logarithmen- und Wurzeltabellen, 13-Knotenseil, Jakobsstab, usw.)

  • Zeichenutensilien (Lineal, Fadenzirkel etc.)
  • ein Gelehrter eignet sich oft auch gut als magiebegabter Charakter
  • der Gelehrte ist oft gut geeignet für BauerGamer

Ratsames

  • Sich in seiner Disziplin auskennen. Wer beispielsweise einen Sterndeuter spielt, wirkt sehr überzeugend, wenn er sich darin auskennt, Horoskope zu erstellen. Ein Historiker, der nicht mal fünf Könige aus seiner Heimat aufzählen kann, wirkt schnell lächerlich.
  • Ein Gelehrter sollte sich ständig mit seiner Wissenschaft auseinandersetzen. Diskussionen mit anderen Gelehrten sollten für ihn an der Tagesordnung sein.

Das lass sein

  • im mittelalterlich orientierten Larp allzu moderne Wissenschaften anwenden. Von Kraftvektoren zu sprechen, wenn ein Baumeister seine Zeichnungen erläutert, klingt nicht sehr mittelalterlich.
  • modernes Gerät als Wissenschaftliche Neuheit zu gebrauchen, z.B. eine moderne Armbanduhr als zwergische Feinmechanik loben. OutTime Sachen sind OutTime.

  • Charaktere, die viel Bücherwissen angesammelt haben, haben oft keine Zeit für anderen Schnickschack. Der gebildete Abenteurer mag noch ok sein, der Ritter als Akademiker ist es aber nicht mehr.


Zurück zu: Charaktertipps, CharakterBerufe, CharakterErstellung


Kategorie/Charaktertipps