Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: RalfHüls

Ralf Hüls

http://teleute.discordia.ch/wiki/frieder.jpg

http://gallery.drachenfuerst.de/view_photo.php?set_albumName=df06&id=2006_08_03_17_12_df06_0375

Bekennender RecentChangesJunkie und zum LarpWikiBotschafter zwangsverpflichtet. WikiAdmin, wobei er nach /Policy vorgeht.

http://i.creativecommons.org/l/by-nc-sa/2.0/de/88x31.png

Wenn keine weitergehende Bestimmung des LarpWiki entgegensteht, stehen seine Texte im LarpWiki unter der Lizenz Attribution-Noncommercial-Share Alike 2.0 Germany von CreativeCommons. Ggf. sind die Rechte anderer Co-Autoren zu beachten.

Links/Kontakt

Ist oft im BaumStamm und gelegentlich im IRC auf #larp.de (als daHuelz) anzutreffen.

Selbstvorstellung

Jahrgang 1967, Wohnhaft in Mülheim an der Ruhr, Von Beruf Statistiker, vielleicht darum außerordentlich fleissiger SeitenZähler. (SeitenZähler! SeitenZähler sind im Haus... ;-).

LARP-Theoretiker seit 1991, Praktiker seit 1995. Ein kurzer Überblick meines Wegs zum LARP findet sich in Meinung/Sozialverhalten/GuteAlteZeit.

Steht im Verdacht, als Wiki-Habicht der MeinungsInzucht im LarpWiki durch Mißbrauch seiner Funktion als WikiAdmin Vorschub zu leisten, hatte aber mal fast 150 Gegenbeispiele zusammengesucht um diesen Vorwurf zu entkräften (erfolglos) und kann sich an keinen Fall erinnern, indem ein Beitrag aufgrund der dort vertretenen Meinung gelöscht worden wäre. Er hält daher den Vorwurf der MeinungsInzucht für einen Billigen, der nicht selten als Postulat mit unbewiesenen Behauptungen von Leuten erhoben wird, die selbst überhaupt nicht daran interessiert sind, nennenswerten Inhalt zum LarpWiki beizutragen.

Spielstil

Siehe auch /Panoptikum.

Ist überzeugter BauerGamer und fühlt sich heutzutage in Oschenheim heimisch. Ist überzeugt, das zwei Regeln für's LARP ausreichen und spielt am liebsten nach dem von ihm erfundenen RfRuuhFnfeVdeRzsuLdbLzAadEvudSmFlgimadNawnMmiCKzPvseand-Prinzip. Spielt seit einiger Zeit fast mehr Gaslight-LARP als Fantasy. War aber auch schon mal ausschließlich zum Photographieren auf Con.

LarpKampf ist für ihn ein mexikanischer Kindergeburtstag, nur ohne Piñata.

Kriterien für ein gutes Spiel (in absteigender Priorität):

  • Jeder bleibt locker

  • Möglichst viel von der Spielwelt wird tatsächlich dargestellt. Dafür wird im Zweifel auch lieber auf Fantasyelemente verzichtet.
  • Meine Gewandung ist cool
  • 22 3/8 Stunde In-Time (Jeder scheint immer anspielbar und wenn ein Spielwilliger in die OT-Blase platzt, sollte er sie nicht bemerken, aber es muß sie geben dürfen)
  • Plot ist optional
  • Todesstöße sind unüblich

  • Adäquate Sanitäranlagen
  • Genug Essen
  • Der Veranstaltungsort hat Ambiente
  • Kampf ist optional
  • Gutes Essen
  • Festrollen-NSC
  • Fertigkeiten sind optional
  • Anderer Leute Gewandung ist cool
  • Es gibt spät Nachts eine Attachéstunde oder einen Oschenheimer Chillout
  • gutes Wetter
  • Punkteloses Regelwerk

  • Es gilt die Opferregel

NscCode: LE+ MP- ST- FF0 KO0 AG+ IN0 RR- AT/PA0 EP0 GP0 PSI- MTF- PAIN0 HdR+ IL0

PGP

PGP/GnuPG-Schlüssel: 0x96B35D5C, gerne bereit, auf Cons oder bei allfälligen Treffen (z.B. der SpieleMesse) ein PGP-Keysigning durchzuführen.

BlöderHutCredo

Mein Beitrag:

http://teleute.discordia.ch/wiki/hut.jpg


To Do


Kategorie/Homepage