Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: FantasyLevel

Wo liegt eigentlich die Grenze zwischen LowFantasy und HighFantasy?

Das ist schwer zu sagen, da es sich um eine sehr unscharfe, oft auch subjektive, Klassifikation handelt. Dementsprechend ist die folgende Einteilung nicht als enzyklopädische Definition zu verstehen, sondern nur ein Versuch von einigen Spielern, die Bedeutung dieser Worte etwas zu illustrieren. Andere Spieler mögen eine abgewandelte Einteilung vornehmen. Schon die Einsortierung einzelner Beispiele ist umstritten.

Inhaltsverzeichnis

  1. Modell A
  2. Modell B
  3. Modell C

Modell A

Die Klassifikation des VRTModells.

  • (Pseudo-)historisch

    • Spielerrassen: Menschen.
    • Magie: Gar keine.
    • Technologie: An das Mittelalter angelehnt.
    • Dimensionen: Es ist nur mit der einen interagierbar, in der man sich befindet.
    • Im Hintergrund: z.B. Große Städte, Armeen, Reiterschaften und Schiffsflotten möglich.
  • Low-Fantasy

    • Spielerrassen: Menschen.
    • Magie: Kräuter- und Hexenmagie auf Spielerseiten (meist verteufelt),sowie Priester- und Schamanenbeschwörungen sind möglich, jedoch selten und finden meist im verborgenen statt.
    • Technologie: An das Mittelalter angelehnt, jedoch sind auch mechanische Konzepte, die darüber hinaus gehen und vereinzelt Erfindungen, die es bereits hätte geben können (Buchdruck), möglich.
    • Dimensionen: Es kann eine mystische Ebene oder andere Welt geben, mit deren Wesen Priester und Schamanen selten kommunizieren können bzw. von der selten auch Einfluss geübt wird.
    • Im Hintergrund: z.B. Große Städte, Armeen, Reiterschaften und Schiffsflotten möglich.
  • Mid-Fantasy

    • Spielerrassen: Menschen, Elfen, Zwerge und vergleichbares sind möglich.
    • Magie: Neben Kräuter- und Hexenmagie sowie Priester- und Schamanenbeschwörungen ist auch hermetische (arkane) Magie möglich. Die Existenz von Magie ist dem normalen Volk selten bekannt. Magie wird nur in Gelehrtenkreisen und von magischen Kreaturen angewandt.
    • Technologie: Vereinzelte Elemente der Dampftechnik und vergleichbares ist möglich, Schwarzpulver kann bekannt sein, ebenso wie vereinzelte, seltene Fantasy-Mineralien mit besonderen Eigenschaften.
    • Dimensionen: Es kann mehrere mystische Ebenen und andere Welten geben, mit denen auserwählte Personen Kontakt aufnehmen können. Selten kann man eine solche Ebene auch durch Unfall/Zufall/Einfluss höherer Wesen betreten.
    • Im Hintergrund: Vereinzelt sind Fantasy-Kreaturen (Drachen, Greifen, Riesenadler etc.) möglich
  • High-Fantasy

    • Spielerrassen: Menschen, Elfen, Zwerge, Gnome, Tierwesen, Halbwesen und vergleichbares sind möglich.
    • Magie: Neben Kräuter- und Hexenmagie sowie Priester- und Schamanenbeschwörungen ist auch hermetische (arkane) Magie möglich. Unter dem normalen Volk können vereinzelt Wesen mit magischen Eigenschaften sein.
    • Technologie: Vereinzelte Elemente einer Magietechnologie können bekannt sein (Elektrizitätsersatz), Fantasy-Mineralien mit besonderen Eigenschaften können häufiger auftreten und im kleinen Umfang militärisch genutzt werden.
    • Dimensionen: Es kann mehrere mystische Ebenen und andere Welten geben, mit denen auserwählte Personen Kontakt aufnehmen oder sie sogar willentlich betreten können. Manchmal wechseln auch andere Wesen in die hiesige Welt/Ebene.
    • Im Hintergrund: z.B. Flugschiffe oder fliegende Stätte möglich, Fantasy-Kreaturen können als Reittiere gelten.
  • Highest-Fantasy

Generell alles, was das obige übersteigt. Beispiele:

  • Spielerrassen: Höhere Mischwesen, außerordentliche Fantasy-Konzepte (Astralwesen, Engel, Dämonen, (Halb)götter).
  • Magie: Zauber und Magie sind allgegenwärtig und auch unter dem einfachsten Volk verbreitet. Haushaltszauber sind möglich.

  • Technologie: Es gibt einen kompletten Elektrizitätsersatz (Äther-Plasma etc.) oder gar genutzte Elektrizität.
  • Dimensionen: Es kann etliche mystische Ebenen und andere Welten geben. Wechsel sind vielen fast täglich willentlich möglich.
  • Im Hintergrund: Götter, die aktuell auf Erden wandeln, gerade stattfindende Götterkriege, Weltenschöpfungen etc.

Modell B

Eine Skala von 0 bis 10:

0-2 Minimal: Wenig Unterschied zur real existierenden Welt, 0 bedeutet gar keine übernatürlichen Elemente. Auf Level 1-2 können vereinzelte übersinnliche Vorkommnisse wie Visionen, Omen oder Hexerei dazukommen, etwa so wie es der vorgestellten Welt des gemeinen Mannes im Mittelalter entspricht. Ob man direktes göttliches Eingreifen, wie in vielen realen religiösen Texten beschrieben, als Fantasyelement ansieht, bleibt jedem selbst überlassen.

Beispiele:

  • "Robin Hood (0)": Es werden zwar möglicherweise fiktive Personen beschrieben, aber es passiert nichts, was nicht mit moderner Wissenschaft erklärbar wäre.
  • "Macbeth (2)": Es gibt Hexen, Geister und Prophezeihungen, die sich bewahrheiten.

3-4 Niedrig:

Mehr und mehr phantastische Elemente tauchen auf, der Unterschied zur real exisiterenden Welt ist deutlich. Nichtmenschliche Völker und phantastische Lebewesen können exisitieren, spielen aber im Leben des einfachen Bauern oder Stadtbewohner nur eine geringe Rolle und bleiben von ihren Fähigkeiten im Großen und Ganzen vorstell- und nachvollziehbar: Ein Troll ist wenig mehr als ein halbintelligenter Gorilla, ein Zwerg ein kleiner Mensch, ein Riesenadler ein besonders großer und intelligenter Vogel. Zauberei existiert, ist jedoch rar, geheinisumwittert und wird nur von wenigen zu besonderen Gelegenheiten eingesetzt. Die Logik der Spielwelt entspricht aber größtenteils der realen, der Bauer bestellt seinen Acker wie im Mittelalter, Burgen werden mit Schwert und Belagerungsmaschinen eingenommen.

Beispiele:

  • "Artussage (3)":Es gibt vereinzelte Magier, Prophezeihungen, Feenwesen und magische Gegenstände. Einige Charaktere wie der grüne Ritter verfügen über klar übermenschliche Fähigkeiten. Nichmenschliche Völker tauchen kaum auf, der Hintergrund bleibt eine mystisch abgewandelte Version der realen.
  • "Der Herr der Ringe (4+)": Die Welt ist komplett fiktiv mit teilweise sehr extremen Fantasyelementen wie Dämonen, magischen Gegenstände, Untotenarmeen und einen übermenschlichen Widersacher mit extremen Kräften. Auf der anderen Seite sind diese aber auch sehr selten, die meisten Menschen haben noch nie einen Elben gesehen, Zauberer gibt es in der Welt nur eine Handvoll, Zauber werden kaum eingesetzt. Die Fähigkeiten der meisten Figuren sind nicht übernatürlich, selbst die Kräfte der Elben bleiben größtenteils indirekt.

5-6 Mitte: Niveau der meisten klassischen, aus Rollenspielen bekannten Fantasywelten. Die Welt ist komplett fiktiv, zahlreiche nichtmenschliche Völker existieren, teilweise auch mit übernatürlichen Fähigkeiten. Das Leben des einfachen Mannes wird deutlich von übernatürlichen Elementen bestimmt, diese werden als Teil der Intime-Logik angenommen. Zauberer sind verbreitet, wenn auch vielleicht nicht alltäglich, die Götter nehmen eindeutigen Einfluss auf das Leben der Menschen. Trotzdem ist die Basis der Bevölkerung menschlich und nichtmagisch und and historische Völker angelehnt.

Beispiele:

  • "Freistadt-Romanserie von Rober Asprin und Lynn Abbey (Hrsg.)(5-)": Wenig nichtmenschliche Völker (Beysa), Magier und Hexen in relativ geringer Zahl mit nicht unerheblicher Macht. Magie bleibt allerdings recht indirekt auf Flüche, Beschwörungen und Manipulation der Naturgewalten beschränkt, Feuerbälle oder Blitze werden kaum geschleudert. Götter erscheinen unter Sterblichen, Magische Gegenstände unterschiedlicher Macht in recht weiter Verbreitung.
  • "Rad der Zeit-Romanserie von Robert Jordan(5)": Einige nichtmenschliche Völker existieren (Ogier, Trollocs), weit verbreitete Dimensionssprünge wie Traumreisen und die sog. "Kurzen Wege". Magie bleibt relativ wenigen vorbehalten und wird teilweise mit Aberglauben betrachtet, ist jedoch teilweise extrem mächtig und kann riesige Schlachten entscheiden. Weite Gebiete sind ziemlich unmagisch, andere (Die Fäule) deutlich von übernatürlichen Einflüssen geprägt.
  • "DSA (6-)": Zauberer sind verbreitet, Magie wird oft, aber nicht belanglos eingesetzt. Sehr direkte Auswirkungen wie Kampfzauber und Illusionen sind an der Tagesordnung. Die meisten Nichtmenschen wie Orks, Goblins, Elfen oder Zwerge sind zwar verbreitet, aber in ihren Fähigkeiten dem Menschen nicht unähnlich. Drachen, Dämonen und Riesen existieren in größerer Zahl, wandeln aber nicht frei durch zivilisierte Gebiete.

7-8 Hoch:

Die Bezüge zu historischen Elementen werden immer weniger, Magie ist aus dem täglichen Leben kaum wegzuddenken. Ein großer Teil der Kämpfer und Abenteurer macht Gebrauch von übersinnlichen Fähigkeiten, Untote, Dämonen, und andere Ebenen stellen eine regelmäßige Bedrohung dar. Wesen verschiedenster Völker vermischen sich und leben beieinander

'Beispiele:'

  • "D&D-Rollenspielwelt: "Vergessene Reiche"(7-)": Stellenweise ähnlich wie DSA, es exisitiert allerdings eine unübersichtlich große Zahl an Völkern mit übermenschlichen Fähigkeiten oder sehr exotischem Äußeren wie Drow (Dunkelelfen), Thri-Kreen (Insektenwesen), regenerierenden Trollen, Wemics (Löwen-Zentauren) sowie diversen Mischwesen wie Tieflingen, Halbdrachen usw. Magie kann extrem mächtig werden und wird auf breiter Basis eingesetzt, magische Gegenstände exisitieren in großer Zahl für fast alle Anwendungsgebiete und werden auch von der Bevölkerung in größerem Maße eingesetzt.

  • "Bannsänger-Romanserie von Alan Dean Foster (8)": Eine Welt bevölkert von aufrechtgehenden, sprechenden Tieren, zusätzlich zu Drachen und anderen klassischen Fantasykreaturen. Davon abgesehen aber recht "klassische" Fantasy mit pseudomittelalterlichem Hintergrund, Magie ist ziemlich selten und von mittlerem Machtniveau.

9-10 Jenseits: Bezüge zur realen Welt tauchen nur noch vereinzelt oder als Parodie auf, die Welt hat oft ein eigenes System der Logik, welches auch in sich schlüsig sein kann. Fantastische Elemente machen den Großteil der Welt aus, einzigartige übernatürliche Fähigkeiten sind weit verbreitet.

'Beispiele:'

  • "One Piece-Anime/Manga (9-)": Eine Welt bevölkert von Riesenmonstern, Fischmenschen, Kung-Fu-Robben, Yeti-Kaninchen und tausend anderen Wesen. Übernatürliche Fähigkeiten, erworben durch den Verzehr von sog. "Teufelsfrüchten" sind zwar nur bei einigen Individuen anzutreffen, können jedoch abgedrehte Ausmaße annehmen. Mächtige Haupcharaktere können Städthe einebnen, Felsen zerschlagen und quasi unermessliche Schadensmengen einstecken. Trotzdem sind weite Teile der Welt mit sehr viel künstlerischer Freiheit an Piraten, also historische Vorbilder, angelehnt, es existieren auch weite Bevölkerungsschichten aus normalen Menschen ohne besondere Fähigkeiten.
  • "Alice im Wunderland-Romane von Lewis Caroll (9)": Dieses Szenario baut zwar lose auf einer realen Epoche (Viktorianisches England) auf, folgt aber einer eigenen Logik mit nur stellemweise logischem Bezug von Ursache und Wirkung. Reale Elemente tauchen fast ausschließlich als Parodie auf, sprechende Tiere und belebte Gegenstände sind an der Tagesordnung.
  • "World Tree-Rollenspielwelt (9+)": Eine Welt auf den Ästen eines riesigen Baumes, bevölkert von aufrechtgehenden Tieren, Minidrachen, intelligenten Tintenfischen und vielem mehr. "Irdische" Tiere oder Pflanzen existieren gar nicht. Es gibt weitläufig ausgearbeitete, eigene Naturgesetze: Sämtliche intelligenten Wesen sind zum Beispiel Konstrukte höherer Mächte und als solche viel widerstandsfähiger als normale Menschen. Magie spielt eine wichtige Rolle und wird bei allen alltäglichen Arbeiten von jedem intelligentem Wesen eingesetzt.

--ChristianSpalthoff

Modell C

Ich habe hier mal eine Liste von (größtenteils) Fantasy-Romanen aus meiner Bibliothek gemacht, die ich mehr oder weniger nach dem von mir subjektiv empfundenen Fantasy-Niveau aufsteigend geordnet habe. Die Grenze zwischen "Low" und "High" würde ich irgendwo zwischen 4 und 6 ansetzen. Oschenheim bedient z.B. ungefähr die Level 0 bis 3, selten 4.

0. Ellis Peters - Cadfael

1. Guy Gavriel Kay - Die Löwen von Al-Rassan

2. Guy Gavriel Kay - Ein Lied für Arbonne

3. Guy Gavriel Kay - The Sarantine Mosaic

4. Guy Gavriel Kay - Tigana

5. J.R.R. Tolkien - Der Herr der Ringe

6. George R.R. Martin - Ein Lied von Eis und Feuer

7. David Eddings - Die Belgariade

8. Robert Jordan - Das Rad der Zeit

9. Piers Anthony - Xanth

Wäre das eine Sortierung nach PowerNiveau stünde übrigens 9 wesentlich weiter unten und 4 und 5 wesentlich weiter oben. --RalfHüls


Siehe auch VersuchEinerKategorisierung und VRTModell.