Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: RezEnteinLimone

Ente in Limone

(immer wieder überraschend wie gut das ankommt und wie einfach es hergestellt werden kann.)

  • Entenbrustfilets mit Haut Öl Limonen Salz Pfeffer

Die gleiche Sauce wie bei den Speckpflaumen kann hier verwendet werden.

Die Entenbrustfilets werden in mundgerechte Stücke geschnitten und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dann legt man sie für etwa 2 Stunden in Limonensaft den man frisch ausgepresst hat (Zitrone geht auch, ist aber nicht so lecker). Nach der Marinierzeit werden die fertigen Entenbruststücke auf Spiesse gesteckt, dabei legt man auf jedes Stück auf die Hautseite eine Scheibe Limone

Dies wird dann im Backofen gebacken (etwa 35 Minuten bei 180 Grad), oder so lange bis es schön braun gebraten aussieht. Dabei karamelisiert die Limonenscheibe und verbindet sich mit dem Geschmack der Ente, der Marinade und Salz und Pfeffer zu einer absolut hervorragend schmeckenden Kruste um das Fleisch. Innen saftig, aussen lecker und knusprig braun gebacken, so soll es sein.

Gegessen wird das dann warm, oder auch kalt mit der Sauce und ebenfalls einem Happen Brot.

Unter Ente in Orange findet sich ein Verwandtes Rezept, bei dem man die Ente in der Pfanne brät.

Siehe auch Kochecke

Zurück zu FredKocht

Zurück zu RezepteSammlung

FredSchwohl, 28.12.03 -- Finalversion