Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Selbermachen/BärenKlaue

Bauanleitung für ein Klauenschild

Von Daniel Hajek:

  • Zunächst hab ich mir 2 Lochbleche/Verbindungsleisten (oder wie auch immer der genaue Fachausdruck ist) von ca. 5*20 cm besorgt und die mit einem Gummihammer über ein rundes stück Holz gebogen, so dass sie dann quasi ein Halbkreis waren.
  • Als nächstes hab ich mir 3 Holzstücke zurechtgesägt auf folgende Maße: ca. 30*4*1,5 cm
  • Dann hab ich die Holzstücke parallel in gleichem Abstand auf die beiden Lochbleche geschraubt. Eins oben mittig die anderen beiden jeweils an einen Rand. Vorne und hinten hab ich die Holzstücke ca. 4 cm überstehen lassen.
  • Jetzt hab ich vorne bei den beiden äußeren Holzstücken ein Loch dorchgebohrt und dort einen Holzgriff angebracht (mit Holzdübeln verzapft und verleimt).
  • Dann hab ich die Zwischenräume zwischen den Holzstücken mit Pappe und Tape aufgefüllt.
  • Vorne hab ich ebenfalls mit Pappe und Tape (und zwar ordentlich Pappe und Tape, damit es stabil ist) frei Schnauze eine Rundung hingemacht.
  • Dann hab ich hinten mit Heißkleber noch einen alten Ledergürtel draufgeklebt.
  • Jetzt ist das Rohgerüst fertig und kann mit Schaumstoff beklebt werden. Hinten ganz einfach, vorne wegen der Rundung etwas schwieriger (muss man halt ein bisschen zurechtschneiden und zurechtdrücken), aber mit gutem Willen und einer helfenden Hand auch kein unlösbares Problem. Vorne wo die 3 Krallen hinsollen, muss man natürlich Aussparungen lassen, aber nicht zu groß, damit sie fest sitzen und nicht wackeln. Dann die 3 Krallen (1cm dicker Schaumstoff), die natürlich schon zurecht geschnitten und zurechtgeschmirgelt sind, in die Aussparungen einkleben. Aufpassen, dass alle Kanten ausreichend mit Schaumstoff abgedeckt sind, damit nichts passieren kann.

http://www.larpwiki.de/uploads/klaue1.jpg

  • Wenn alles getrocknet ist die Krallen ganz nach belieben tapen oder latexen.
  • Zum Schluß die Klaue noch mit Kunstfell (wer will auch echtes Fell) beziehen. Ich hab mit einer Kombi aus Pattex und Tacker eine gute erfahrung gemacht. Aber aus Sicherheitsgründen kucken, dass die Tackerbolzen nicht so lang sind, dass sie durch das Holz hindurch gehen.

http://www.larpwiki.de/uploads/klaue2.jpg


Zurück zu LarpAusrüstung oder Tierwesen


Kategorie/Bastelanleitung