Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: SpielBerichte/TAT 4

Vierter Telnaronscher Adelstag

21.02.2003 - 23.02.2003 auf der Freusburg bei Siegen

Bilder

VERANSTALTER: IG Telnaron

LOCATION: TAT4 fand wieder auf der Freusburg statt, in diesem Jahr waren aber mehr Räume nutzbar als im letzten Jahr, was die Beeinträchtigungen durch andere Herbergsgäste linderte und für Einzelaktionen mehr Spielfläche bot. Dennoch muß gesagt werden, daß die Schlafräume - besonders was Schrank- und Abstellfläche angeht - zum Teil doch eher eng sind. Bei der Zuordnung der Schlafzimmer und -flure gab es wohl Schwierigkeiten, weil die Herbergsleitung zunächst falsche Flure für die LARPer zugewiesen hatte.

VERPFLEGUNG: Die Frühstücke und Abendessen erschienen mir von Auswahl und Menge her selbst für DJH-Verhältnisse spärlich. Bezüglich der Menge hätte man Gerüchten zufolge aber bei der Küche vorstellig werden können. Das Bankett am Samstag Mittag war reichhaltig und schmackhaft. Diesmal wurden der Fleischgang, die Stärkebeilage und das Gemüse auch zusammen gereicht.

KRITIK: Die Orga ließ keinen Zweifel daran, daß mein Bericht zu TAT 3 gelesen und die Kritikpunkte aufgegriffen worden waren und in der Tat waren verschiedene Verbesserungen zu spüren. Schön finde ich (wie schon im letzten Jahr) den (zumindest teilweisen) Einsatz von Live-Musik beim Ball. Ein paar der dargebotenen Tänze sind zwar vielleicht nicht gar so höfisch, aber gerade da ich selber nicht tanze ist es doch erfrischend, mal was Anderes zu hören, als irgendeine Version der Aturianischen Tanz-CD. Das Einzige, was TAT4 aus meiner Sicht zu wünschen übrig ließ, wäre eine Location, die man mit der gewünschten Spielerzahl komplett belegen kann.

FAZIT: Ein gelungenes Wochenende.

CC-BY-NC-SA © 2003 RalfHüls aka Janus vom Achtelsbach,
Erster Lakai und Kammerherr der markgräflichen Familie zu Oschenheim

Reaktion der Orga

Von: SL Wilde Lande / IG Telnaron
Gesendet: Dienstag, 25. Februar 2003 14:26
An: Ralf Huels
Betreff: AW: [con] Bericht: 4. Telnaronscher Adelstag

Hallo Ralf Huels,

vielen dank für deine überwiegend positive Kritik.

Wir als SL haben jedoch zu bemängeln, daß es in Ihrer 
Darstellung folgende zwei Fehler gibt:

1. Der Ball war vollständig mit Live-Musik! Nach Beendigung 
des Balls holten jedoch GÄSTE einen CD Player
heraus und tanzten in Eigenregie kurz darauf weiter! Wir 
wollten ihnen es nicht unbedingt verbieten, doch
werden es wohl in Zukunft in Betracht ziehen.

2.Es ist in jeder DJH ÜBLICH und zwar nicht nur Gerüchten 
zufolge, daß man in der Küche jederzeit Frühstück
und Abendessen nachholen kann. Es ist jedoch auch niemand an 
uns oder NSC's diesbezüglich herangetreten.

Wir wären für eine Richtigstellung oder die Veröffentlichung 
unserer Ansicht sehr dankbar.

Des weiteren wären wir auch für eine Location dankbar, die 
für max. Beitrag 71,- Euro mit 80 Personen voll
ausgelastet ist, ein besseres Ambiente bietet und ein 
Festessen im Preis inkl. hat! Sollten uns Vorschläge
gemacht werden, sind wir immer dankbar und werden die 
Freusburg als Location überdenken, was wir auch bereits
getan haben und auch weiter tun.

Wir denken trotz allem, daß die Freusburg nicht die 
schlechteste Location ist und wir immernoch ein
Preis-Leistungsverhältnis bringen, was schwer zu schlagen ist!!!

mfg

SL Wilde Lande / IG Telnaron

Christian Klaus
Nicole Klaus
Bert auf dem Keller