Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Einsteiger/Waffen

Waffen (Polsterwaffen)

Bei der Wahl der Waffen sollte man sich nach Möglichkeit überlegen, was für einen Charakter man darstellen will und ob es überhaupt irgendwelcher Waffen bedarf. Als Beispiel für waffenlose, aber gut gespielte Charaktere seien hier Prediger oder Bauern genannt. Und wenn schon Waffen, dann sollten sie passen. Der Wikinger sollte keinen Anderthalbhänder mit sich führen, der Ritter keine Nordmannschwerter. Und Katana haben nur in der Hand asiatischer Charaktere was verloren. Einige Waffen sollte auch jeder bewaffnete Charakter grundsätzlich mit sich führen. So etwa sind Schwert und Dolch für einen Ritter Pflicht, für einen Bauern eher fragwürdig.

  • Schwert oder
  • Axt oder
  • Pike oder
  • Hellebarde oder
  • Dolch oder
  • Pfeil und Bogen und ggf.
  • Schild

Die erste Waffe

Beim LARP werden fast ausschließlich eigens dafür gebaute Waffen aus speziellen Schaumstoffen verwendet. Sie bestehen aus einem stabilen Kernstab (i.d.R. aus Glasfaserverstärktem Kunststoff) der mit einem zähen Schaumstoff umgeben ist. Die Oberfläche wird mit einer Schicht aus Latex oder Gewebeklebeband überzogen. Wer sich so etwas selber bauen möchte, sollte sich die einschlägigen Bauanleitungen ansehen. Einfach irgendwelche Stäbe oder gar Schaukampfwaffen zu polstern dürfte zu unsicheren Konstruktionen führen und wird nicht gerne gesehen.

Auch wenn sich irgendwie alle Leute zuerst ein Schwert kaufen, hat das eigentlich viele Nachteile. Zunächst einmal ist ein Schwert EIGENTLICH eine Ritterwaffe, was natürlich erstmal nicht so wichtig ist, aber vor allem gehen Schwerter einfach am ehesten kaputt, bedingt durch ihre Schlagkante und ihre Bauweise. Deswegen bin ich ein Fan von Streitkolben, weil die leicht selber zu bauen sind und nahezu unbegrenzt halten. Auch hier gilt, gebt lieber gleich zu Anfang etwas mehr Geld aus, als ein paar Euro zu sparen und sich dann nach drei LARPs eine komplett neue Waffe zu kaufen. Als Anfänger ist man mit einem Streitkolben und einem Dolch bestens bedient. Später kann man sich dazu immer noch ein Schwert kaufen.

Dies ist ein Versuch mal einen kleinen Bewaffnungs Guide für die Anfänger (vielleicht auch für die älteren Hasen) zusammen zu stellen. Diese Seite soll einen kleinen Überblick geben, welche Kombinationsmöglichkeiten bestehen, welche sinnig sind und welche einem auch mit mäßiger Waffenübung zu guten Erfolgen bringen.

Waffenkategorien


Credits: SaschaJost, SaschaPammesberger, LutzBehnke, SeeGras, TilmanLampe, Section31, Einhard
Zurück zu: Einsteiger