Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Nadyra

Nadyra

Eine friedliche Provinz Aldeiras!

Nadyra ist eine der friedlichen Provinzen in Aldeira. Dieses schöne, beschauliche Land liegt an den Gestaden des Dunkelmeeres, wo sich auch die Länder Lethos, Akran, Lemuria und Edessa befinden. Nadyra bildet den Südzipfel des Landes und ist für seine Vieh- und Getreidewirtschaft bekannt. Herausragende Städte sind Thorne, Bergen, Nordbergen und Havena.

Die Provinz wird von Baron Starnfred Argan regiert, der jedoch seit dem Tode seines Sohne zurückgezogen in seinem Familiensitz lebt. Seine Staatsgeschäfte werden von dem allseitsbeliebten Barin von Thorne, dem Kanzler Nadyras geregelt. Das Land selbst gedeiht unter der starken Hand des Kanzlers, der wesentliche Neuerungen einführte. Wie beispielsweise das Gildensystem und eine Ratsherrenkonklave, die ihm helfend aber auch wachend zur Seite steht.

Die Geschichte Nadyras ist eng mit der Geschichte Aldeiras verbunden und ersteckt sich über knappe 400 Jahre. Während all dieser Zeit hat sich sehr viel in Nadyra geändert, doch viele Gegenden Nadyras blieben über die Jahre gleich. Auch die Einwohner Nadyras machten über die Jahre hinweg diese Wandlung bzw. Nicht-Wandlung mit, so dass es in Städte Nadyras und Dörfern sehr antiquirte aber auch sehr aufgeschlossene moderne Menschen gibt. Die Gesellschaft Nadyras ist recht einfach aber pragmatisch gestaltet.


zurück zu DunkelmeerKampagne


Kategorie/Kampagne