Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: RickS./Pfirsich

Pfirsich Tiefmien

Dieser Charakter war ursprünglich ein NSC - wurde von der Grenzgänger-Orga (In einem unbekannten Land) aber 2013 zum GSC erklärt und zum Wachhauptmann befördert.

http://i121.photobucket.com/albums/o223/Kamikazegnom/Avatars/Pfirsich2011.jpg

  • Herkunftsort: Kran-Berra

  • Wohnort: Kran-Berra

  • Religion: der einäugige Nuk (angelehnt an den "Blinden Io" der Scheibenwelt von Terry Pratchett)

  • Hauptberuf: Kommandant der Stadtwache

  • Weitere Interessensgebiete: Alkohol (nur IT!) und Zigarren (Pfeifen - innsbesondere Wasserpfeifen - sind ihm ein Gräuel)

  • Ticks: tendiert zu Sarkasmus

  • Vater: Godwin Tiefmien (verschollen)

  • Mutter: Emma Tiefmien (gerüchteweise ein Zombie und zeitweilig in der Anwaltskanzlei tätig)

  • Geschwister: keine

  • weitere Verwandte: keine bekannt

  • Soziale Stellung des Elternhauses: ärmlich

  • Soziale Stellung des Charakters: reich, aber nicht adelig

  • Kleidung:

    • braune Hose
    • braune Tunika
    • roter Waffenrock
    • braune Lederstiefel
    • graue Gugel

    • schwarzer Hut mit Federbusch
    • Lederhandschuhe
    • grüner Mantel
  • Ausrüstung:

    • Gürtel mit Taschen, Beuteln und Essbesteck
  • Rüstung:

  • Bewaffnung:

    • langes Schwert
    • Schild (nur in Ausnahmefällen)
    • Dolch
  • Rasse: Mensch

  • bespielt auf:

    • In einem unbekannten Land 1 (damals noch Gefreiter)
    • In einem unbekannten Land 2 (Beförderung zum Hauptmann)
    • In einem unbekannten Land 3 (Berufung zum Kommandanten durch Lord Vertii)
    • Tavernen: "Zum schwankenden Stein"
  • Spielergruppe: keine

  • Vorstellungslitanei nach Vorbild von Tolkien:

    • Ich bin nicht der, den sich die Stadt wünscht oder den sie verdient hat - ich bin der, den sie braucht.
  • IT-Hintergrundgeschichte:

    • Pfirsich war ein Gefreiter der Stadtwache, der sich nicht besonders um den Dienst kümmerte. Er soff, spielte Karten und tat alles um dem Wachdienst zu entgehen, bzw. sich davor zu drücken. Ein intensives Gespräch mit Lord Vertii - dem Herrscher der Stadt Kran-Berra - gab schließich den Ausschlag, dass er seine Arbeit schätzen lernte und sich von nun an dem Wohl der Stadt verpflichtet fühlte.

      Bald darauf wurde er erst zum Hauptmann und später zum Kommandanten der Stadtwache ernannt. Seitdem hat er Lesen und Schreiben gelernt und ist er zwar nur noch selten auf Patroullie in den Straßen Kran-Berras unterwegs und sehr häufig in seinem Büro anzutreffen, doch von Zeit zu Zeit zieht es ihn nach draußen in die Straßen, um in besonders aufregenden Fällen zu ermitteln.
      Zwar hat das Umdenken seinen beruflichen Werdegang stark geprägt, doch seine Trunksucht und seinen Hang zum Sarkasmus (den er gerüchteweise erst sein jenem Gespräch mit Vertii an den Tag legt), konnte er nicht ablegen, was ihn von Zeit zu Zeit in die Bredullie bringt. So ist er von immer wieder in den üblen Spelunken der Stadt anzutreffen - beispielsweise im "Schwankenden Stein". Ein Glück, dass dort genug Bier und "Jimkin Bärdrückers Hartiges Zoich" ausgeschenkt wird, um den Büroalltag vergessen zu können.

wichtige Ereignisse

(Nachdem dieser Charakter ursprünglich ein NSC war, schreibt er kein Tagebuch. Im Folgenden finden sich jedoch kurze Beschreibungen wichtiger Ereignisse, die im Spiel stattgefunden haben.


< zurück zu RickS.

BitteNichtStören