Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: Pappnase

Die Pappnase

Was genau eine Pappnase ist, lässt sich schwierig beschreiben, da es sich meistens um eine subjektive Meinung über das Spiel eines anderen handelt.

Pappnasen sind im Larp das, was im PnP "Munchkins" sind. Grottenschlechte Spieler, die dem Rest auf dem Con den Spaß entweder durch Powergaming, schlechte Gewandung, destruktive Charakterkonzepte, Vermischung von In-Time und Out-Time, Playerkilling, schlechtes Rollenspiel an sich oder im schlimmsten Fall durch alles zusammen gründlich vermiesen.

Während Powergaming oder schlechte Gewandung sich noch einigermaßen feststellen lassen, gehen bei den restlichen Vorwürfen die Meinungen stark auseinander. Resultat: Pappnase wird immer häufiger für einen Spieler gebraucht, der einen anderen Spielstil pflegt als man selbst. Am lautesten wird über Pappnasen auf einem Con geschimpft, wo HighPower- und LowPower-Spieler aufeinander treffen. Die LoPo's schimpfen über die pappnasigen "PowerGamer", die HiPo's über die Pappnasen, die alles ignorieren und nicht ausspielen können/wollen.

Seid euch also sicher: Egal, wie oder was ihr spielt, irgendwo da draußen wird es jemanden geben, der euch als Pappnase beschimpft. Deshalb wird allmählich immer öfter von der Teilung der Larpszene geredet. "Echte" Pappnasen hingegen scheinen eher selten zu sein.

--ThiloTrapp

  • Meine Formulierung im [LarpGlossar] entstand aus einer ähnlichen Einschätzung heraus. --RalfHüls

Pappnasen bereichern das Larp. Natürlich lässt sich trefflich darüber streiten, wer weshalb eine Pappnase ist - das Reden über Pappnasen ist jedoch insbesondere in geselliger Runde stets eine spaßige Angelegenheit.

--DanielJ

Meine ganz persönliche Einschätzung und ureigenste Meinung entstand aus zahlreichen Diskussionen und Erfahrungen mit Spielern die diesen Begriff all zu leichtfertig verwenden. Für mich ist dieser Begriff nicht mehr und nicht weniger als ein Schimpfwort, das weit mehr über den Schimpfenden als den Beschimpften tatsächlich aussagt. Denn letztlich wird es heutzutage viel zu oft dazu verwendet, Unterschiede im Spielstil zu bewerten und zu sagen "Ich bin besser als Du!", "Mein Larp(tm) ist besser als Deins!", "Dein Spiel ist schlechter weil es nicht meinen Erwartungen entspricht." Ich mag diesen Begriff nicht und für mich wird er meistens von Spielern verwendet, denen die Argumente fehlen, ausgehen, oder die sowieso davon ausgehen, dass alle Pappnasen sind, außer den Auserwählten, die sich so verhalten, wie sie es vorschreiben. Es ist ein Schimpfwort und nicht mehr, ein Mittel andere Mitspieler zu denunzieren und sich selbst zu profilieren, denn wer zuerst den anderen als Pappnase beschimpft, kann ja selbst keine mehr sein ;).

--Thomas Oesterberg alias TWG alias Dakur

Ein weiteres Verhalten, das als Pappnasig bezeichet wird, ist das Ausnutzen von OT Gegebenheiten und Regeln zur Erlangung von IT Vorteilen. So ist z.B. das Klo OT und der Charakter kann dort sicher hin fliehen. Auch dieses ist aber umstritten, da nicht alle die gleiche Auffassung haben, was OT gegeben ist. --ChristianK

Pappnasen - oder doch nur Dumpfbacken?

Ruhrpottrocker Stoppok führt uns mit seinem Song "Dumpfbacke" die alltägliche Pappnasigkeit seiner Mitmenschen vor:

Songtext "Dumpfbacke"

Pointiert vorgetragen und auf den Punkt gebracht, gewinnt seine durchaus subjektive Betrachtungsweise eine fast objektive Qualität. Für LARPer schwingt als zweite Bedeutungsebene die 'Pappnase' mit.

--DutchVanLeuwen

Zitate

  • "Du kannst mich gar nicht töten, weil ..."
  • "5 direkt!"
  • "Lightning Bolt! Lightning Bolt! Lightning Bolt! Lightning Bolt!"
  • "EISSCHLAG! ALLE 6 DIREKT!"
  • "Eigentlich sind ja hier ..."
  • "Windstoß! Windstoß! Windstoß! Feuerball! Fall um, du Sau!"
  • "Stirb endlich!"
  • "Hi. Ich bin Tyren Nightfire-Nightfire von gesegneten Clan der Darkwolves."
  • "4 direkt, gesegnet"
  • "Heilig, heilig, heilig, heilig,..."

Siehe auch LarpGlossar


Kategorie/Meinung


Kategorie/Diskussion