Editieren Diskussion Vergangenheit Dateianhänge

LarpWiki: ConArten/FeierCon

Bei einem Feiercon liegt der Schwerpunkt, genauso wie bei einer normalen OT-Party auch, darauf Freunde wiederzusehen, in Ruhe zu quatschen, etwas zu trinken und vielleicht zu tanzen, oder zu singen. Nur, dass im Gegensatz zu einer normalen OT-Party, sich die (von den Spielern gespielten) Charaktere treffen und ihrer bevorzugten Freizeitgestaltung entsprechend agieren.

Ein Feiercon hat in der Regel keinen, oder nur wenig Plot und ähnelt somit dem Ambiente-Con mit dem Unterschied, dass eben kein (über das normale Maß hinaus) gesteigerter Wert auf das Ambiente (tolle Location, Abwesenheit von OT-Gegenständen usw.) gelegt wird. In der Regel ist ein Tavernen-Con die eintägige Spezialversion von Feiercons.

Wenn ein Charakter z.B. durch sein Charakterkonzept wenig gesellschaftliche Interaktion betreiben kann ist er auf einem FeierCon eher schlecht aufgehoben und der Spieler könnte sich leicht langweilen.

Trotz der Tatsache, dass sie meist günstiger sind als ein AbenteuerCon (da die Orga eben keine Kostüme und Aufbauten anschaffen muss) sind sie für Anfänger eher nicht zu empfehlen, da es inhaltlich meist um die Pflege schon existenter gesellschaftlicher und sozialer Beziehungen geht.

Zu ConArten

TobiasCronert